Themennachmittag „Erdställe: Forschung und Sagen“

Am 08.10.2016 ging es beim Jahresthema „Erde“ unter die Erde. Ziel der Exkursion waren die sagenumwobenen geheimnisvollen Schrazellöcher, wie die Erdställe bei uns genannt werden.

Zuerst wurde unter der Leitung von Birgit Symader, Vorsitzende des ‚Arbeitskreises Erdstallforschung‘, der Erdstall Rabmühle bei Stamsried besichtigt. 

 

Eine weitere Besichtigung folgte im Schießl-Anwesen in Neukirchen-Balbini, wo die Einrichtung eines Zentrums für Erdstallforschung geplant ist. Im benachbarten Gasthaus "Zur Post" berichtete Frau Symader über den aktuellen Stand der Erdstallforschung.

 

Frau Erika Eichenseer, bekannte Forscherin und Herausgeberin von Schönwerth-Geschichten, aus Regensburg beendete mit Sagen aus der Oberpfalz zu den ‚Schrazellöchern‘.  

 

 Die Presse berichtet: