Online-Veranstaltung "Nudging – ´Stupser´ zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung in den Alltag"

Foto: Jürgen Rennecke
Foto: Jürgen Rennecke

Zum Jahresthema ‚gesund bleiben – Perspektiven im ländlichen Raum‘ organisierte die  Akademie Ostbayern-Böhmen mit Unterstützung des Centrum Bavaria Bohemia am 16.06.2021

Online-Vorträge zum Thema  

Nudging – "Stupser" zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung in den Alltag.

 

Aus der Fakultät Lebenswissenschaften am Campus Kulmbach, ein Standort der Universität Bayreuth, referierten aus ihren Forschungsbereichen Frau Prof. Dr. Laura König (Juniorprofessur Public Health Nutrition) und Frau Prof. Dr. Susanne Tittlbach (Lehrstuhl Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports). 

Die jüngste Fakultät an der Universität Bayreuth ist die Fakultät für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit am Campus Kulmbach.

Dieser Lehrstuhl verknüpft verschiedene Disziplinen in einer bisher in Deutschland nicht realisierten Weise. Durch leistungsfähige, interdisziplinäre Forschung können grundlegende Erkenntnisse gewonnen und daraus entsprechende gesellschaftliche Impulse entwickelt werden. An entsprechenden Modellen und Konzepten arbeiten die beiden Referentinnen. Eines davon ist Nudging – "Stupser" zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung in den Alltag als wichtige Bestandteile eines gesundheitsorientierten Lebensstils.

 

Prof. Dr. Laura König - Foto: Jürgen Rennecke
Prof. Dr. Laura König - Foto: Jürgen Rennecke

Prof. Dr. Laura König konzentriert sich im Rahmen ihrer Forschung auf digitale Tools zur Bewertung und Veränderung von

Gesundheitsverhalten, einschließlich Essverhalten. Darüber hinaus untersucht sie den Einfluss der physischen und sozialen Umgebung auf das Gesundheitsverhalten.

Prof. Dr. Susanne Tittlbach
Prof. Dr. Susanne Tittlbach

Prof. Dr. Susanne Tittlbach Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den empirisch ausgerichteten Sozialwissenschaften des Sports im Bereich der Gesundheits- und Schulsportforschung. Dazu gehören u.a. die Erforschung von Wirkungen körperlich-sportlicher Aktivitäten auf Gesundheit und Persönlichkeit im Lebenslauf sowie die Konzeption von Bewegungsangeboten für spezifische Zielgruppen. Damit soll der Einzelne befähigt werden, sich selbstständig gesund zu erhalten.


Image-Broschüre
Image-Broschüre

Sie wollen Mitglied

bei der Akademie werden?

> Hier geht es weiter

Akademie-Büro in den  Rathaus-Arkaden Neunburg vorm Wald mit Dia-Show im Fenster
Akademie-Büro in den Rathaus-Arkaden Neunburg vorm Wald mit Dia-Show im Fenster