UNSERE REGION IM WANDEL 

Jahresthema:

GESUND BLEIBEN - PERSPEKTIVEN

IM LÄNDLICHEN RAUM





Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen sind öffentlich! Eintritt frei

 

04. Juni 2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Akademie Ostbayern-Böhmen, 

auch wenn unsere kommenden Veranstaltungen abgesagt wurden - hinter den Kulissen tut sich etwas!

 

Wir haben viel Energie und Herzblut in unser Programm 2020 gesteckt und spannende Formate zum Thema "Gesund bleiben - Perspektiven im ländlichen Raum" geplant, die jetzt größtenteils nicht durchgeführt werden konnten.

Daher fiel heute der Entschluss, unser 2020-Jahres-

programm auch auf 2021 auszuweiten, um zumindest noch einen Teil davon zu retten und für Sie zugänglich und erlebbar zu machen. Abgesagte Veranstaltungen können dadurch vielleicht sogar nachgeholt werden.

Außerdem ist das Thema der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum ein solch bodenloses Füllhorn, dass man sich damit alleine leicht mehrere Jahre beschäftigen könnte. Auch zum Umgang mit der Pandemie-Situation bei COVID-19 möchten wir natürlich aktuellste Informationen - in unserem Rahmen - liefern.

 

Wir sind also am Ball und erkunden derweil alles, was die Region zum Thema hergibt, um Ihnen in Zukunft ein erweitertes Programm zu diesen Aspekten bieten zu können!

 

Danke, dass Sie Geduld haben.

Wir freuen uns auf Sie, bleiben Sie gesund!

Anregungen und Ideen sind uns natürlich immer herzlich willkommen.


Die für 16.05.20 geplante Fahrt

'Gesundbrunnen - die bayerisch-böhmische Bäderlandschaft'

wurde wegen des Einreiseverbots in die Tschechische Republik abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wenn sich die Verhältnisse wegen der

Corona-Pandemie wieder normalisiert haben, wird ein neuer Fahrttermin bekanntgegeben.

 

 

Donnerstag, 04.06.20 - 18.30 Uhr

- abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben

Themenabend Rettungswesen, Projekt Rettungsdrohnen, Besichtigung Integrierte Rettungsleitstelle Amberg

 

 

Dienstag, 14.07.20 - 18 Uhr

Themenabend mit der OTH Amberg-Weiden und der Europaregion Donau-Moldau

‚Herausforderungen der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum‘

 


Aktuelles

Wir haben uns gefreut, Ihnen auch 2020 wieder ein interessantes

Jahres-Programm 

anbieten zu können.

Wegen der aktuellen Situation mussten wir aber bisher schon einige Veranstaltungen absagen. Die weitere Abwicklung ist leider auch ungewiss.

> geplantes Jahresprogramm 2020

 

 

Europaregion Donau Moldau

Wie alle Veranstaltungen in nächster Zeit ist auch der Themenabend mit der OTH Amberg-Weiden und der Europaregion Donau-Moldau am 14.07.20 "Herausforderungen der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum" gefährdet.

Über die Arbeit der "Europaregion" können Sie sich zwischenzeitlich dennoch > hier informieren.

 

Ihre Meinung ist gefragt

Aus den bekannten Gründen mussten wir die in den nächsten Wochen geplanten Veranstaltungen leider absagen bzw. auf später verschieben. 

Wir wollen aber die veranstaltungsfreie Zeit nutzen:

Ihre Meinung ist gefragt!      > unsere Fragen an Sie

 

Nutzen Sie die veranstaltunsfreie Zeit und lassen Sie das Akademie-Programm  der letzten Jahre

> hier Revue passieren.

 

Das Jahrestheme "Erde" führte die Akademie im Jahr 2016 zur Fa. Rösl nach Regensburg. 

Jetzt lädt die Firma Rösl zum Fachtag für Landschaftsarchitekten, Baumschulen & Garten- u. Landschaftsbauer am 25.09.20 ein:

>Info und Anmeldung

 

  

Coronavirus trifft unerwartet auf das Akademie-Jahresthema "Gesundheit".

Das Auftreten des neuartigen Coronavirus verunsichert auch viele Unternehmer und Arbeitgeber. Die IHK Regensburg informiert und beantwortet die aktuell häufigsten Fragen >hier.

 

 

Zwei Spitzenmediziner aus Regensburg  berichteten bei einem Infoabend  am 10.03. im Reha-Zentrum Nittenau über ihre Forschung im Bereich der Tumorerkrankungen.

> zum Bericht

 



Bisherige Veranstaltungen

Themenabend: Tumorforschung mit Professoren der UNI-Klinik Regensburg

Das Universitätsklinikum Regensburg bildet zusammen mit den Kliniken in Erlangen und Würzburg ein regionales Kompetenzzentrum der Krebsforschung und ist mit den angeschlossenen Krankenhäusern in Ostbayern Mittelpunkt eines dezentralen Netzwerkes. Das positioniert sich u.a. durch Förderprojekte mehr und mehr im Spitzenbereich der nationalen und internationalen Forschungslandschaft. 


Das waren Kernaussagen von Prof. Olaf Ortmann und Prof. Wolfgang Herr beim Informationsabend der Akademie am 10.03.20 im Reha-Zentrum in Nittenau. 

mehr lesen

Symposium "Gesundheitswesen in Ostbayern und Westböhmen - aktueller Stand und Erfordernisse"

von links: Akademie-Vorsitzender Josef Schönhammer, Dr. Dokoupil, Dr. Eisenreich, H. Krüger, Prof. Kunhardt, Prof. Aumer
von links: Akademie-Vorsitzender Josef Schönhammer, Dr. Dokoupil, Dr. Eisenreich, H. Krüger, Prof. Kunhardt, Prof. Aumer

Die Akademie Ostbayern-Böhmen eröffnete ihr Programmjahr 2020 zum Jahresthema „Gesund bleiben – Perspektiven im ländlichen Raum“ mit einem Symposium am Technologie Campus Cham der TH Deggendorf, dem jüngsten Kooperationspartner der Akademie.

Josef Schönhammer, 1. Vorsitzender der Akademie, begrüßte die rund 30 Gäste, die Vortragenden, die Vertreter der Presse sowie Herrn Manuel Krüger, Redaktionsleiter bei Niederbayern TV Deggendorf, der die Veranstaltung moderierte.

mehr lesen

Pressegespräch im Neunburger Rathaus

von links: Bgm. Martin Birner, Josef Schönhammer, Charlotte von Schelling, Hans Fischer, Rosa Schafbauer
von links: Bgm. Martin Birner, Josef Schönhammer, Charlotte von Schelling, Hans Fischer, Rosa Schafbauer

Zum alljährlichen Pressegespräch lud die Akademie am 30. Jan. 2020 in das Neunburger Rathaus. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Martin Birner informierte Vorsitzender Josef Schönhammer: Das Jahr des 10. Gründungsjubiläum verlief erfolgreich, in 2020 kann wieder ein ansprechendes Jahresprogramm geboten werden, die Entwicklung mit den Hochschulen und Universitäten als Kooperationspartner verlief erfolgreich, die Junge Akademie konnte als weiteres Standbein gefestigt werden. 


Schreiben Sie uns:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Telefon:

+49 (0) 9672-9208 514 

 

Fax +49 (0) 9672-9208 55514 

 

E-Mail:

mail@akademie-neunburg.de

 

 

Pressearbeit:

akademie.neunburg.presse@gmail.com

 

Programm-Koordination:
akademie.neunburg.programm@gmail.com

 

Webseiten-Gestaltung:

akademie.neunburg@gmail.com


Träger / Nositel projektu:

 

Akademie Ostbayern - Böhmen e. V.

Sdružení “Akademie Východní Bavorsko - Čechy” 

 

1. Vorsitzender / Předseda: 

Josef Schönhammer

 

Geschäftsstelle / Sídlo: 

Rathaus der Stadt Neunburg v. Wald 

Schrannenplatz 1 

D- 92431 Neunburg vorm Wald 

  

 

Bankverbindung siehe Mitgliedsantrag

 

Unterstützer / Sponzoři: 

BAYERNWERK AG Regensburg

Bezirk Oberpfalz

Landkreis Schwandorf

Sparkasse im Landkreis Schwandorf

Stadt Neunburg vorm Wald

Stadtwerke Neunburg vorm Wald