UNSERE REGION IM WANDEL 

Jahresthema:

GESUND BLEIBEN - PERSPEKTIVEN

IM LÄNDLICHEN RAUM





Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen sind öffentlich! Eintritt frei

 

Dienstag, 10.03.20 - 19 Uhr

Themenabend: Tumorforschung 

mit Professoren der UNI-Klinik Regensburg,

Ort Nittenau, Reha-Zentrum Passauer Wolf 

> Programm und Anmeldung

 

Montag 20.4.20

Projekttag ‚Junge Akademie‘ 

Mit Schülern der Staatlichen  Realschule Vohenstrauß und Gymnazium Stříbro, Luftrettung in Ostbayern,

Ort: Station Latsch bei Weiden (Christoph 80)

 

Samstag, 16.05.20

Ganztägige Exkursion nach Böhmen -Gesundbrunnen – die ostbayerisch-böhmische Bäderlandschaft

 

Donnerstag, 04.06.20 - 18.30 Uhr

Themenabend Rettungswesen, Projekt Rettungsdrohnen, Besichtigung Integrierte Rettungsleitstelle Amberg

 


Aktuelles

Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft spricht bei der Akademie

Pof. Olaf Ortmann ist einer der Referenten beim Themenabend "Tumorforschung" in Nittenau. >Programm 

 

NiederbayernTV berichtet über unser Symposium

Mit einem Videobeitrag berichtet der Sender über unser Symposium am 8.2. im Technologiecampus der TH Deggendorf in Cham. 

Wir danken Herrn Manuel Krüger, Redaktionsleiter, für den Beitrag. > Video

 

Das neue Veranstaltungsjahr startete in Cham.

"Gesundheitswesen in Ostbayern und Westböhmen - aktueller Stand und Erfordernisse" Das war das Thema unseres Symposiums am Samstag, 08.02. am Technologie Campus Cham der TH Deggendorf. > zum Bericht 

 

Künstliche Intelligenz (KI): aktuelle Situation und die Zukunft mitgestalten

Unser Programmpartner BayernLab  lädt ein zu einem Vortrag am 3.3. um 18 Uhr in Nabburg. >Programm

 

"Länger leben zu Hause mit technischer Unterstützung"

So nennt sich das Modellprojekt von 

Prof. Horst Kunhardt, 

Vizepräsident der TH Deggendorf und Referent bei unserem Symposium am 8.2. in Cham zum Thema  "Gesundheitswesen in Ostbayern und Westböhmen". 

> Lesen Sie den Bericht von idowa. 

 



Bisherige Veranstaltungen

Symposium "Gesundheitswesen in Ostbayern und Westböhmen - aktueller Stand und Erfordernisse"

von links: Akademie-Vorsitzender Josef Schönhammer, Dr. Dokoupil, Dr. Eisenreich, H. Krüger, Prof. Kunhardt, Prof. Aumer
von links: Akademie-Vorsitzender Josef Schönhammer, Dr. Dokoupil, Dr. Eisenreich, H. Krüger, Prof. Kunhardt, Prof. Aumer

Die Akademie Ostbayern-Böhmen eröffnete ihr Programmjahr 2020 zum Jahresthema „Gesund bleiben – Perspektiven im ländlichen Raum“ mit einem Symposium am Technologie Campus Cham der TH Deggendorf, dem jüngsten Kooperationspartner der Akademie.

Josef Schönhammer, 1. Vorsitzender der Akademie, begrüßte die rund 30 Gäste, die Vortragenden, die Vertreter der Presse sowie Herrn Manuel Krüger, Redaktionsleiter bei Niederbayern TV Deggendorf, der die Veranstaltung moderierte.

mehr lesen

Pressegespräch im Neunburger Rathaus

von links: Bgm. Martin Birner, Josef Schönhammer, Charlotte von Schelling, Hans Fischer, Rosa Schafbauer
von links: Bgm. Martin Birner, Josef Schönhammer, Charlotte von Schelling, Hans Fischer, Rosa Schafbauer

Zum alljährlichen Pressegespräch lud die Akademie am30. Jan. 2020 in das Neunburger Rathaus. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Martin Birner informierte Vorsitzender Josef Schönhammer: Das Jahr des 10. Gründungsjubiläum verlief erfolgreich, in 2020 kann wieder ein ansprechendes Jahresprogramm geboten werden, die Entwicklung mit den Hochschulen und Universitäten als Kooperationspartner verlief erfolgreich, die Junge Akademie konnte als weiteres Standbein gefestigt werden. 

Forschungskolloquium beim Arbeitskreis Landeskunde Ostbayern (ALO) an der Universität Regensburg

Forschungskolloquium an der Uni Regensburg
Forschungskolloquium an der Uni Regensburg

Das Forschungskolloquium am 25.11.2019 befasste sich nach der Begrüßung und einer Einführung durch Prof. Dr. Daniel Drascek  mit den Themen:

Dominik Müller M.A.: "Die bayerische Kurfürstin/Kaiserin Maria Amalia von Österreich (1701-1756) als Akteurin am Münchener Hof",

Thomas Schwarz M.A.: „Die Krippe lebt mit uns - Plößberger Familienkrippen aus kulturwissenschaftlicher Perspektive",

Dr. Birgit Angerer: "Die Vorstellung vom Paradies – Utopie in der Landwirtschaft" und Florian Schwemm M.A.: Werkstattbericht der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz.

mehr lesen

Schreiben Sie uns:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Telefon:

+49 (0) 9672-9208 514 

 

Fax +49 (0) 9672-9208 55514 

 

E-Mail:

mail@akademie-neunburg.de

 

Pressearbeit:

akademie.neunburg.presse@gmail.com

 

Programm-Koordination:
akademie.neunburg.programm@gmail.com

 

Webseiten-Gestaltung:

akademie.neunburg@gmail.com


Träger / Nositel projektu:

 

Akademie Ostbayern - Böhmen e. V.

Sdružení “Akademie Východní Bavorsko - Čechy” 

 

1. Vorsitzender / Předseda: 

Josef Schönhammer

 

Geschäftsstelle / Sídlo: 

Rathaus der Stadt Neunburg v. Wald 

Schrannenplatz 1 

D- 92431 Neunburg vorm Wald 

  

 

Bankverbindung siehe Mitgliedsantrag

 

Unterstützer / Sponzoři: 

BAYERNWERK AG Regensburg

Bezirk Oberpfalz

Landkreis Schwandorf

Sparkasse im Landkreis Schwandorf

Stadt Neunburg vorm Wald

Stadtwerke Neunburg vorm Wald