Online-Symposium: Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum – Situation und Perspektiven

Die Akademie Ostbayern-Böhmen veranstaltete am 26.02.2021 mit Unterstützung des Centrum Bavaria Bohemia ein Online-Symposium, mit dem das Programmjahr 2021 offiziell eingeleitet wurde.

 

Im Fokus des Symposiums standen neben der aktuellen Problematik der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum auch Beispiele für Lösungsansätze. Experten für den Bereich Gesundheit aus verschiedenen Institutionen gaben den Teilnehmern einen Einblick in die Gesundheitsversorgung Ostbayerns und Böhmens.

 

 

Block 1: 

 

Darstellung der aktuellen Situation in Ostbayern

 

Referenten: 

Prof. Dr. rer. pol. Steffen Hamm und Prof. Dr. med. Clemens Bulitta,

beide OTH Amberg-Weiden

 

Darstellung der aktuellen Situation in Böhmen 

Referent: MUDr. Jan Bělobrádek, Allgemeinarzt in Červený kostelec

 

Block 2:

 

Aktuelle Lösungsansätze: Potenziale der 5G-Technologie für die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum am Beispiel der Modellregion 5G4Healthcare (Arbeitstitel)

 

Referenten :

Prof. Dr. rer. pol. Steffen Hamm und Prof. Dr. med. Clemens Bulitta,

beide OTH Amberg-Weiden

 

Block 3:

 

Thema: Das „Gesundheitszentrum Ostoberpfalz“ (MVZ) Neunburg vorm Wald, ein gelungenes Beispiel zur Versorgung mit Ärzten im ländlichen Raum

 

Referenten: Martin Birner, 1. Bürgermeister v. Neunburg vorm Wald / Dr. Richard Wagner, Arzt im MVZ / Georg Keil, Geschäftsleitung der Stadt Neunburg

 

Die Online-Veranstaltung fand in deutscher und tschechischer Sprache statt und wurde von einem Simultandolmetscher begleitet. 

 

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Centrum Bavaria Bohemia 

durchgeführt.   

Image-Broschüre
Image-Broschüre

Sie wollen Mitglied

bei der Akademie werden?

> Hier geht es weiter

Akademie-Büro in den  Rathaus-Arkaden Neunburg  mit Dia-Show im Fenster
Akademie-Büro in den Rathaus-Arkaden Neunburg mit Dia-Show im Fenster